Sehstörungen, die wir erfolgreich behandeln

Unser Auge: Ein Blick auf ein wunderbares Organ

Das Auge ermöglicht uns, unsere Umwelt wahrzunehmen. Doch wie funktioniert dieses unglaubliche Organ ?
Die durchsichtige Hornhaut bildet den vorderen Abschluss des Auges. Von links nach rechts im Bild folgt als nächstes die Regenbogenhaut mit der Pupille. Direkt dahinter liegt die Linse, ganz rechts im Bild ist die Netzhaut dargestellt

Das optische System des Auges lenkt ankommende Lichtstrahlen (Bilder, die wir sehen) so ab, dass diese sich in einem Brennpunkt auf der Netzhaut treffen, in der Regel auf dem Punkt des schärfsten Sehens. Diese Ablenkung nennt man Brechung. Aus den verschiedenen Anteilen des optischen Systems des Auges ergibt sich die Gesamtbrechkraft, die in Dioptrien (dpt) angegeben wird. Stimmt die Brechkraft, werden Bilder, die wir sehen, scharf auf der Netzhaut abgebildet und zum Gehirn weitergeleitet

Sehstörungen

  • Weitsichtigkeit (Hyperopie)
  • Kurzsichtigkeit (Myopie)
  • Stabsichtigkeit (Astigmatismus)

mehr erfahren >

OP-Methoden

Adresse Sekretariat (Termine):

Gartenweg 2
B-4780 St. Vith Belgien

Tel. : +32 (0)80 229 062
Fax.: + 32 (0)80 229 198

>> info@augenarzt.be